Laden...
X-Symbol weiß, transparenter Hintergrund.

Termin für eine Demo

Unsere Produktexperten zeigen Ihnen gerne unsere Plattform oder eröffnen einen Probe-Account für Sie.

Mitarbeiterteams aus führenden Unternehmen vertrauen Leapsome und bewerten unsere Plattform mit 4,9/5 auf G2.

📘 "Führungskräfte müssen sowohl das Warum als auch das Was vermitteln. Ihre Mitarbeiter brauchen mehr als Meilensteine zur Motivation. Es dürstet sie nach Bedeutung, sie wollen verstehen, wie ihre Ziele mit der Mission zusammenhängen.

- John Doerr in "Measure What Matters: Wie Google, Bono und die Gates Foundation die Welt mit OKRs rocken"


Das Setzen von Zielen auf höchster Ebene mag einfach erscheinen, aber Unternehmen tun sich oft schwer damit, ihren Mitarbeitern zu zeigen, wie ihre Arbeit die Vision des Unternehmens unterstützt. Es gibt jedoch eine Möglichkeit, mehr Ziele zu erreichen und eine organisatorische Ausrichtung zu schaffen: die Aufteilung der Ziele in mundgerechte, verdauliche Häppchen, die auf alle Unternehmensebenen und Abteilungen übertragen werden können. Dies ist das Zielvereinbarungssystem für Ziele und Schlüsselergebnisse (OKRs).

📥 Greifen Sie auf Ihre kostenlose Google Sheets OKR-Vorlage zu und beginnen Sie mit Zielen und Schlüsselergebnissen!


Was sind OKRs?

🎯 "Wir müssen erkennen - und nach dieser Erkenntnis handeln - dass wir uns auf nichts konzentrieren, wenn wir versuchen, uns auf alles zu konzentrieren."

- John Doerr 


OKR ist ein Zielvereinbarungssystem, das für Ziele und Schlüsselergebnisse steht. Die OKR-Methode kann Ihnen helfen, Ihre Bemühungen zu lenken und zu fokussieren, mehr Wirkung zu erzielen, die Ausrichtung zu verbessern und alle Beteiligten hinter dieselbe Vision zu bringen.

Das Wesen der OKRs ist einfach: ehrgeizige Ziele werden in klare, überschaubare und messbare Ergebnisse zerlegt. OKRs zeigen einen Weg zum Erfolg auf, der das Engagement der Mitarbeiter fördert. Und Sie sollten das Engagement Ihrer Mitarbeiter ernst nehmen: Untersuchungen zeigen, dass hoch engagierte Mitarbeiter bessere Ergebnisse erzielen, mehr Kunden anziehen, die Kundenzufriedenheit erhöhen und "eher im Unternehmen bleiben als weniger engagierte Mitarbeiter".

Andy Grove, der dritte Mitarbeiter und ehemalige CEO von Intel, ist der Schöpfer des OKR-Rahmens. Im Jahr 1983 legte Grove den Begriff in seinem Buch "High Output Management" dar. Ein weiterer Intel-Veteran, der erfolgreiche Risikokapitalgeber John Doerr, hat OKRs über Jahrzehnte hinweg bekannt gemacht - aber erst in den letzten Jahren hat dieses Rahmenwerk an Zugkraft gewonnen. OKRs haben sich inzwischen zur führenden Zielsetzungsmethode entwickelt, die von Unternehmen jeder Art und Größe eingesetzt wird - von Google, Spotify und Netflix bis hin zu KMUs und Start-ups mit einer Handvoll Mitarbeitern.

🚀 Verwalten Sie Ihre OKRs besser und steigern Sie die Wirkung

Leapsome Die OKR-Software macht es einfach, alle Ziele in Ihrem Unternehmen zu verfolgen und zusammenzuarbeiten.

Erfahren Sie mehr


Die OKR-Formel

🎯 Wir werden bei der Verfolgung von [ZIEL] Fortschritte machen, indem wir [SCHLÜSSELERGEBNISSE] erreichen


Gehen wir nun auf die Bestandteile dieser Formel ein. 🔬

Was sind die Bestandteile eines OKR?

 

1. Ziele

Zielvorgaben sind Ziele, die den übergeordneten Auftrag Ihres Unternehmens unterstützen und für Transparenz und Abstimmung sorgen, da sie den Gedanken verbreiten, dass alle Organisationen auf denselben Zweck hinarbeiten.

Ziele sind qualitativ und haben die Kraft, Teammitglieder zu vereinen. Sie sind prägnant und klar. Sie sind auch ehrgeizig - aber nicht unrealistisch.

Denken Sie daran: Ziele sollten nicht einfach nur eine Erweiterung von etwas sein, das Sie bereits beherrschen - sie sollten bahnbrechend sein.

 

2. Wichtigste Ergebnisse

Schlüsselergebnisse sind die Meilensteine, die Sie auf dem Weg zu Ihrem Ziel passieren werden: Sie zeigen, wie Sie Ihr Ziel erreichen .

Wir können die wichtigsten Ergebnisse auch als Teile eines größeren Ganzen betrachten. Sie zeigen uns, wie wir unsere Ziele erreichen können, und ermöglichen uns, den Fortschritt zu verfolgen und den Erfolg zu messen - sie müssen also messbar sein.

Denken Siedaran: Die wichtigsten Ergebnisse sollten so aussagekräftig sein, dass sie bei Erreichen gefeiert werden können.

📥 Sind Sie bereit, OKRs in Ihrer Organisation einzuführen? Laden Sie unsere bewährte OKR-Vorlage herunter, um mit der strategischen Planung zu beginnen und ehrgeizige Ziele zu erreichen!

Infografik mit wichtigen Fakten über Ziele und Schlüsselergebnisse von Leapsome


5 Schritte für den Einstieg in OKRs

🧘 Es ist eine Kunst, OKRs zu schreiben, aber wenn Sie die folgenden Schritte befolgt und unsere kostenlose OKR-Vorlage verwendet haben, wird die Einführung reibungsloser verlaufen, als Sie denken! 

1. Definieren Sie langfristige Unternehmensprioritäten


Beginnen Sie mit der Gesamtstrategie und der Vision Ihres Unternehmens. Wo wollen Sie in drei bis fünf Jahren stehen? Was sind Ihre langfristigen Ziele und Ihre Fachleute?

Hinweis: "Langfristig" kann für verschiedene Branchen unterschiedliche Zeiträume bedeuten.

⭐️ Profi-Tipp: Unsere Mission bei Leapsome ist es, die Arbeit für jeden erfüllend zu machen, und unsere Vision ist es, bis 2025 die marktführende Lösung für People Enablement in Europa und Nordamerika zu sein.

Diese Vision leitet unsere Ziele und wird durch die Werte unseres Unternehmens unterstützt. Wenn Sie die Mission, die Vision und die Werte Ihres Unternehmens noch nicht kennen, sollten Sie sich damit befassen - es wird Ihnen helfen, die OKR-Methode optimal zu nutzen.

2. Umwandlung von Geschäftsfachleuten in jährliche OKRs (strategische Ziele)


Wählen Sie drei oder vier Fachleute aus, die Ihre Vision unterstützen, und konzentrieren Sie sich dann auf diese Prioritäten, um Ihre jährlichen strategischen OKRs festzulegen. Das wird Sie in die richtige Richtung bringen!

3. Aufschlüsselung der jährlichen OKRs in vierteljährliche OKRs (taktische Ziele)


Wenn man sie in kleinere Teile zerlegt, wirken große Ziele weniger beängstigend. Jetzt ist es an der Zeit, Ihre jährlichen OKRs in vierteljährliche OKRs aufzuschlüsseln.

Zyklen mit einem vierteljährlichen Rhythmus lassen sich leicht in 13 Wochen unterteilen. Sie können sich zum Ziel setzen, jede Woche um 10 % voranzukommen, plus eine 2 bis 3-wöchige Schonfrist, um anzufangen oder Rückschläge zu überwinden.

4. Umwandlung von Unternehmens-OKRs in teamweite & individuelle OKRs

Befähigung und Anleitung von Teams/Abteilungen bei der Formulierung vierteljährlicher OKRs, die die OKRs des Unternehmens unterstützen. 

Befähigen Sie Einzelpersonen dazu, die Verantwortung für bestimmte Schlüsselergebnisse oder eine ganze OKR zu übernehmen. Die Fokussierung auf Ziele sollte Teil der täglichen Arbeit werden; dies hilft den Mitarbeitern, Prioritäten zu setzen und gibt jedem den größten Nutzen für seine Bemühungen.

5. Aufspüren - Optimieren - Loben - Wiederholen


Die regelmäßige Verfolgung und Anpassung der OKRs stellt sicher, dass Sie sich in die richtige Richtung bewegen und relevante Initiativen ergreifen.

Erfolge bei der Arbeit zu feiern und konstruktive Feedbackzu geben, hilft Teams zu lernen und zu wachsen. Das Ergebnis ist eine verbesserte Leistung und ein höheres Engagement - die Säulen erfolgreicher Organisationen.

Pro-Tipp: Ermutigen Sie alle Abteilungen zu regelmäßigen OKR-Check-in-Meetings, um die wichtigsten Initiativen im Blick zu behalten und mehr zu erreichen. 

Wir haben eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Durchführung von OKR-Check-in-Meetings erstellt, um Sie zu unterstützen.


Infografik mit fünf Schritten zur Erstellung Ihrer Ziele und Schlüsselergebnisse durch Leapsome

Wie man die kostenlose Google Sheets OKR-Vorlage verwendet


Sobald Sie Ihre kostenlose OKR-Vorlage (die mit bewährten Verfahren und Tipps von Experten erstellt wurde) heruntergeladen haben, befolgen Sie die folgenden Schritte, um diesen Zielsetzungsrahmen optimal zu nutzen.

📥 Laden Sie unsere kostenlose Best-Practice-Vorlage für OKR herunter und erstellen Sie eine persönliche Kopie. Öffnen Sie die Vorlage und klicken Sie auf Datei > Kopie erstellen, um Ihre Kopie zu erstellen. Einfach!

Schritt 1: Die Grundlagen


Dieser Schritt wird alle Ihre OKR-Zyklen leiten - Sie müssen den Zyklus nur jedes Mal anpassen, und er wird Ihnen helfen, die Vision Ihres Unternehmens immer im Auge zu behalten! 

  • Gehen Sie zur Registerkarte OKRs des Unternehmens
  • Fügen Sie den Namen Ihres Unternehmenshinzu
  • Schreiben Sie die Vision Ihres Unternehmensauf
  • Eingabe des aktuellen OKR-Zyklus

Schritt 2: Definition der Strategieziele 


Der OKR-Rahmen ermöglicht es Ihnen, Ihre Strategie einzugrenzen und sich auf wirkungsvolle Initiativen zu konzentrieren. Versuchen Sie also nicht, zu viel auf einmal zu tun. Drei bis fünf Ziele pro OKR-Zeitraum sind eine realistische Anzahl, damit die Teams stimuliert werden, ohne sich überfordert zu fühlen.

Die von Ihnen ausgewählten Kerninitiativen sollten ehrgeizig, aber wohl überlegt sein - stellen Sie sicher, dass Sie sich mit Ihrem Führungsteam treffen, um gemeinsam an den Unternehmenszielen zu arbeiten. Das Gleiche gilt für Abteilungs- und Teamziele: Um eine einheitliche Ausrichtung zu gewährleisten, sollten die OKRs nicht von oben nach unten entschieden werden. Beziehen Sie Ihr gesamtes Team ein und hören Sie auf seine Ideen!

  • 3-5 Ziele hinzufügen 
  • Dasselbe gilt für Teamziele - nur dass Sie die Registerkarte Team OKRs verwenden.
  • Verwenden Sie ehrgeizige, qualitative Aussagen (z. B. "Werden Sie die Nr. 1 bei der Herstellung von Gourmet-Marmeladen").

Schritt 3: Auswahl von Schlüsselergebnissen zur Erfolgskontrolle


Wie bei Ihren Zielen sollten Sie sich auf einige wenige Schlüsselergebnisse konzentrieren. Diese Schlüsselergebnisse sollten Sie in die Lage versetzen, die damit verbundenen Ziele zu erreichen.

Hier sollten Sie konkret sein und keine Angst vor Zahlen haben - so können Sie den Fortschritt verfolgen und wissen, wann Sie Ihre Strategie neu ausrichten oder neue Ziele anstreben müssen.

  • Fügen Sie 3-5 Schlüsselergebnisse pro Zielhinzu
  • Denken Sie daran, dass die wichtigsten Ergebnisse messbar sein müssen

Schritt 4: Entscheiden Sie, wie Sie die wichtigsten Ergebnisse messen wollen


Wie werden Sie die messbaren Ergebnisse messen? Handelt es sich um ein Ja/Nein-Maß für den Projektabschluss (z. B. Relaunch der Marke Mars Marmalades)? Ein Prozentsatz (z. B. Steigerung von sales um 27 %)? Ein numerisches Maß (z. B. 896 Unternehmen im Vertriebsnetz erreichen)? Oder würden Sie es vorziehen, es in einer Währung festzulegen (z. B. Erreichen von 4.000 USD ARR pro Vertriebshändler)? 

  • Legen Sie fest, wie jedes Schlüsselergebnis gemessen werden soll, indem Sie eine der Optionen in Spalte C auswählen

Schritt 5: Zuweisen von Werten zu Key Results


Nun, da Sie die beste Kennzahl für jedes Schlüsselergebnis kennen, ist es an der Zeit, diese in Ihre OKR-Vorlage einzugeben.

Denken Sie immer daran, dass die idealen OKRs mutig sein sollten , aber nicht leicht zu erreichen - und auch nicht unmöglich. So ist zum Beispiel das Erreichen von 80 % ein guter Indikator für ein wichtiges Ergebnis mit großer Wirkung, während das schnelle Erreichen von 100 % zeigt, dass ein wichtiges Ergebnis nicht ehrgeizig war.

  • Für jedes Schlüsselergebnis: einen Startwerteinfügen (Spalte D)
  • Für jedes Schlüsselergebnis: einen Zielwerthinzufügen (Spalte E)
  • Für jedes Schlüsselergebnis: einen aktuellen Wertangeben (Spalte F)

Schritt 6: Zuweisung eines Leiters oder Eigentümers


Wenn Sie Ihre Mitarbeiter ermutigen, Verantwortung zu übernehmen, geht es nicht nur darum, sicherzustellen, dass die Dinge erledigt werden: Es geht auch darum, allen zu zeigen, dass ihre Arbeit wertvoll ist und dazu beiträgt, die Vision des Unternehmens voranzutreiben. Wenn sich jeder beteiligt fühlt, wird Ihr Unternehmen viel mehr erreichen!

  • Zuweisung eines Leiters/Eigentümers pro Ziel
  • Wenn mehrere Personen zu einem Ziel beitragen, weisen Sie pro Schlüsselergebnis einen Verantwortlichen zu.

Schritt 7: Eingabe einer Frist


Wie bereits erwähnt, empfehlen wir vierteljährliche Zyklen für Ihre OKRs. 

  • Setzen Sie eine Frist auf der Ebene der Ziele und/oder Schlüsselergebnisse.
⭐️ Profi-Tipp: Um tiefer in die Zielsetzung einzutauchen und wirkungsvolle OKRs zu erstellen, sollten Sie diese Artikel lesen:

💡 "Was sind OKRs?" Ein Leitfaden zur Festlegung der richtigen Ziele und Schlüsselergebnisse [mit Infografik]

📖 People Ops Playbook: Wie man OKRs (Objectives & Key Results) implementiert


Die intelligenteste Art, OKRs einzurichten und zu verfolgen


Mit der Plattform Leapsome können Sie Ziele und OKRs auf allen Ebenen (d. h. unternehmensweit, abteilungs-/teamspezifisch und individuell) verfolgen, abgleichen und gemeinsam bearbeiten.

💬 Es gibt einen intelligenteren Weg, OKRs einzurichten und mehr Ziele zu erreichen! In einem Gespräch mit einem unserer Produktexperten erfahren Sie, wie Sie Zeit sparen, eine bessere Abstimmung und mehr Engagement erreichen und alle Ihre Daten an einem Ort haben.


Erfahren Sie mehr über das LeapsomeZielsetzungs-Tool für OKR-Tracking (siehe unten).

Messung des Zielfortschritts mit automatisierten Dashboards


Unsere automatisierten Dashboards geben Mitarbeitern auf allen Ebenen Ihres Unternehmens einen klaren Überblick über den Fortschritt und erleichtern es, Hindernisse zu erkennen und zu wissen, was angepasst werden muss - oder welche Ziele und Initiativen einen zusätzlichen Schub benötigen.

Screenshot des Zielmoduls der People Enablement Plattform Leapsome

Visualisieren Sie Ziele in Ihrem Unternehmen


Mit Leapsome ist es einfach zu verstehen, wie Ziele miteinander in Beziehung stehen - und leicht zu visualisieren! Mit unserem Goal Tree können Sie sehen, wie Team- und Einzelziele die unternehmensweiten Ziele unterstützen und so die Ausrichtung und den Zweck der Organisation fördern.

Screenshot des Zielmoduls der People Enablement Plattform Leapsome

OKRs zum Bestandteil der täglichen Arbeit machen


Die Plattform Leapsome geht noch einen Schritt weiter, indem sie verschiedene Prozesse (wie Meetings, Leistungsbeurteilungen, Lernen und kontinuierliche Feedback) zu einem kontinuierlichen Zyklus der persönlichen Entwicklung verbindet, der das Engagement und den Erfolg Ihres Unternehmens steigert. Mit Leapsome können Sie OKRs nahtlos in Ihre tägliche Routine integrieren, so dass Sie sich jeden Tag auf das Wesentliche konzentrieren können.

Alle Beteiligtenmotivieren


Jetzt wissen Sie, dass OKRs entscheidend für die Ausrichtung des Unternehmens und das Engagement der Mitarbeiter sind. Wenn jemand weiß, dass seine Arbeit eine positive Wirkung hat, ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass er hervorragende Ergebnisse liefert! Und ein wesentlicher Teil davon ist die Eigenverantwortung für wichtige Initiativen. Mit Leapsome kann Ihr Team die Ziele, an denen es beteiligt ist, leicht verfolgen und messen, so dass es einen klaren Überblick über die Ergebnisse hat und motiviert bleibt, noch mehr zu erreichen.

Screenshot des Zielmoduls der People Enablement Plattform Leapsome

FAQs

Wie kann man OKRs visuell ansprechend gestalten?

Legen Sie sie mit einer Zielsetzungsplattform wie Leapsome fest und verfolgen Sie sie. Sie verfügt über Ziel-Dashboards, Zeitleisten für den Fortschritt, Zielbäume und Analysen, die gründlich, aber einfach zu visualisieren sind. 

Was ist der Zweck von OKRs?

OKRs helfen dabei, die gesamte Organisation auszurichten, Transparenz über alle Ebenen hinweg zu schaffen und die Verantwortlichkeit zwischen Teams und Einzelpersonen zu etablieren. 

Der OKR-Rahmen wird Ihnen helfen, Ihr Wachstum zu maximieren und Ihr Team mit Enthusiasmus auszustatten, um Hindernisse zu überwinden und motiviert zu bleiben. 

Sollten Startups das OKR-System verwenden?

Ja! Dieser Rahmen ist für Organisationen jeder Größe von Vorteil - vom Ein-Personen-Unternehmen bis zum Konzern. OKRs sind ein wichtiger Leitfaden und Motivator für Unternehmen, die ihre Ziele erweitern und ihre Vision verwirklichen wollen.

Was ist zu tun, wenn wir mit einem OKR oder bestimmten Schlüsselergebnissen nicht vorankommen?

Suchen Sie nach Hindernissen und überlegen Sie gemeinsam nach Lösungen. Planen Sie bei Bedarf eine ausführliche Sitzung, um weitere Maßnahmen zu überlegen. Und machen Sie sich nicht selbst fertig. Es liegt an Ihnen, einen vermeintlichen Misserfolg in eine sinnvolle Lernerfahrung zu verwandeln. Es ist in Ordnung, sich neu zu orientieren und herauszufinden, wo Sie die Zeit und die Bemühungen Ihres Teams besser einsetzen können.

Was passiert, wenn wir die festgelegten Schlüsselergebnisse nicht erreichen?

‍Der erste Schritt besteht darin, ein Gespräch über jene Ziele zu führen: Müssen sie angepasst werden? Was waren die Stolpersteine? Sind diese OKRs noch auf Ihre Gesamtvision abgestimmt? Werden sie Ihnen helfen, Ihr Ziel zu erreichen?

Die Ergebnisse dieses Gesprächs werden Ihnen dabei helfen, zu entscheiden, ob Sie unerreichte OKRs in einen neuen Zyklus mitnehmen oder sie als Lernchance zurücklassen sollten.


Geschrieben von

Leapsome Team

Geschrieben vom Team von Leapsome - der All-in-One-Plattform zur Förderung von Mitarbeiterengagement, Leistung und Lernen.

Laden Sie unser kostenloses eBook herunter

Laden Sie das kostenlose eBook herunter

Weitere Artikel aus dem Blog

Weitere Artikel aus unserem Blog

Keine Artikel gefunden.

Mitarbeiter entwickeln mit Leapsome

Die besten Unternehmen, für die man arbeiten kann, verbessern ihre Personalentwicklungsprozesse mit Leapsome.

Termin für eine Demo

Unsere Produktexperten zeigen Ihnen gerne unsere Plattform oder eröffnen einen Probe-Account für Sie.

LeapsomeCapterra und G2 Bewertung - 5 Sterne

Mitarbeiter entwickeln mit Leapsome

Stärken Sie Mitarbeiter-Engagement und Erfolg Ihres Unternehmens — wie andere führende Marken.

Interesse an Leapsome?

Unsere Produktexperten zeigen Ihnen gerne unsere Plattform oder eröffnen einen Account.

Lila transparente umgekehrte Identifikationskarte Symbol.
Lila transparentes umgekehrtes Mail-Symbol.
Hellviolettes und invertiert klingelndes Telefonsymbol.
Lila transparentes Symbol für umgedrehte Mitarbeiter.
Huch! Beim Absenden des Formulars ist etwas schief gelaufen.
Erfahren Sie warum Leapsome mit
4.9 / 5 auf G2 und Capterra bewertet wird.